300 Kilometer Mecklenburger Seen Runde

Vergangenen Samstag hieß es für die Teilnehmer der Mecklenburger Seen Runde beißen beißen beißen!! 300 Kilometer standen auf unserem Plan. Leider musste ich aufgrund einer Armberletzung nach 170 km das Rennen mit weinendem Auge beenden. Trotzdem war es ein tolles Erlebnis, welches ich gern im nächsten Jahr wiederholen würde!!

Ich sende Liebe Grüße an alle Radler, die mir unterwegs begegnet sind und mich angefeuert haben!!

Und natürlich tausend Dank an TEAM SOPUR und die Begleitfahrzeuge mit Johannes, Ralf, Aga und Agata!!

Bilder: Ekspert Zdrowia


Kommentare

Beliebte Posts