Mein erster Kinofilm ;)

Diese Woche gibt es wahnsinnig viel zu berichten! Am Freitag wurde mir ein Angebot für einen Kinofilm unterbreitet. Es handelt sich dabei um einen Dokumentarfilm mit Paralympicsteilnehmern aus aller Welt, die vor und während der Spiele begleitet werden sollen, um vor allem die Person hinter dem Leistungssport besser kennenzulernen!

Der Regisseur des Films ist Niko von Glasow, der seit 1995 schon dreimal für seine Dokumentarfilme (u.a. " NoBody's Perfect ") mit dem Deutschen Filmpreis ausgezeichnet worden ist.

Somit wurde ich die letzten drei Tage auf Schritt und Tritt begleitet und dabei gefilmt, wie ich Frühstück mache, mich mit Freunden treffe, trainiere und in Gesprächen mit Niko über mein Leben nachdenke!

Es hat wie immer super viel Spaß gemacht und ich genieße es im Moment sehr neue interessante Persönlichkeiten kennenzulernen und an Projekten mitzuarbeiten!

Nun leg ich "die Beine" hoch und freu mich am Wochenende auf die IDM!!



Kommentare

Beliebte Posts